Startseite 2019-05-23T14:45:20+00:00

Ausgabe Frühjar 2019

Gut Ding braucht Weile – im Falle von Elektromobilität und Co. trifft dies auch zu! Nach ein paar Startschwierigkeiten befindet sich diese nun scheinbar auf der Überholspur – zumindest, was die neuesten Technologien angeht. Ladezeiten, Reichweite und Anschaffungskosten werden salonfähig, die Stromer sind als Massenprodukt auf Zwei- und Vierräder bereits in der Gegenwart angekommen. In der neuen Ausgabe präsentieren wir Ihnen alles Wissenswerte rund um die E-Fahrzeuge. Was Sie erwartet? Beim Faktencheck prüfen wir die E-Mobilität auf Herz und Nieren, zeigen Ihnen, ob der Kauf von gebrauchten Stromern wirklich sinnvoll ist und verraten Ihnen die aktuellsten Tipps und Trends rund um die nachhaltige Mobilität.

Fiat 500e – das kleine Kraftpaket

Der Fiat 500e, die elektrische Variante des Fiat 500, ist ein kleines Kraftpaket. Er basiert auf dem Abarth 500 (Abarth 595), hat aber einen Elektromotor, der über eine 24 kWh Batterie versorgt wird. Er verfügt über 83 kW / 113 PS und 200 Nm Drehmoment, das aus dem Stand verfügbar ist. Die Reichweite für den Fiat 500e beträgt nach NEFZ ca. 210 km, im Alltag sind es 140 bis 150 km. Die Heizung ist rein elektrisch und sofort verfügbar, gleiches gilt für die Klimaautomatik.

Der Fiat 500e ist mit dem Typ 1 Stecker ausgestattet und hat einen 6,6 kW Lader verbaut. Mit dem Standardladegerät mit 220 Volt ist der Fiat 500e in ca. 8 Stunden geladen, an einer stärkeren Wallbox oder an einer Ladesäule in ca. 4 Stunden.

MEDIENDATEN

Erscheinungstermine 2019
Mai, Oktober

Auflage
25.000 Exemplare

Vertrieb

u.a Öffentliche Einrichtungen, Energieversorger, Mopedhändler, Fahradhändler, Autohäuser, Gastronomie, Hotellerie, Autofahrerclubs, Fahrsicherheitszentren, Elektrofirmen, Arztpraxen, etc.

Format (BxH)
210mm x 280mm

Herstellung
Umschlag: 250g Hochglanz
Kern: 100g, Klebebindung

Mediendaten e-mobilität als pdf downloaden

KONTAKT